NEU: Alle Ökostrom-Anbieter 2018 im Vergleich
Zum Anbieter

EVD – Energieversorgung Deutschland im Ökostrom-Anbieter-Check

5 votes, average: 3,60 out of 55 votes, average: 3,60 out of 55 votes, average: 3,60 out of 55 votes, average: 3,60 out of 55 votes, average: 3,60 out of 5

Die Energieversorgung Deutschland (EVD) ist der Discounter unter den Ökostrom-Anbietern. Dem Stromerzeuger geht es primär darum, die Kunden mit günstigen Tarifen zu locken. Ob das auch mit der Stromqualität einhergeht, muss genau betrachtet werden.

Berichte uns über deine Erfahrung mit EVD – Energieversorgung Deutschland
Warum bist du bei diesem Anbieter? Bist du zufrieden oder hast du Kritik? Wir freuen uns über deinen Bericht!

2 Erfahrungsberichte zu “EVD – Energieversorgung Deutschland”

  1. Omar Hasanovic sagt:

    Es ist schön, endlich Ökostrom bei uns zu haben. Auch wenn der Wechsel etwas länger dauerte, als vorab angegeben, läuft jetzt alles super. Ich kann die EVD empfehlen.

    Omar Hasanovic did not rate this post.
  2. Sven Koch sagt:

    Wir hatten keine Probleme mit der EVD. Der Wechsel verlief problemlos, es gab nie Stromausfälle und die Rechnungen kommen pünktlich. Ich kann auch nicht nachvollziehen, wie einige Kunden über Probleme beim Wechsel klagen können.

    Sven Koch did not rate this post.

Wie bewertest du EVD – Energieversorgung Deutschland?

1 Stern (schlechteste)2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (beste)
Loading...

Erfahrungsbericht schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Energieversorgung Deutschland auf einen Blick

  • 100 % Ökostrom aus erneuerbarer Energie
  • guter Service über Telefon oder im Internet
  • TÜV Nord bestätigt Ökostrom-Herkunft
  • Vereinzelte Berichte über fehlerhafte Rechnungen
  • keine Transparenz bei Förderung von erneuerbaren Energien

Auch wenn die Abkürzung EVD grundsätzlich für “Energieversorgung Deutschland” steht, hat das Unternehmen mit Sitz in Chemnitz andere Attribute für sich gefunden: Ehrlich. Vertrauensvoll. Deutschlandweit. Mit diesen Eigenschaften will die EVD Kunden für sich und ihren sauberen Strom gewinnen. Der wichtigste Aspekt eines Ökostrom-Anbieters ist die Stromerzeugung. Der TÜV Nord garantiert und zertifiziert, dass bei der EVD nur Ökostrom aus regenerativen Quellen in das Stromnetz eingespeist wird. Frei von Emissionen und weiteren Schadstoffen sorgt so jeder Kunde dafür, dass die Energiewende ein bisschen schneller vorangetrieben wird.

Wohin fließen die Fördergelder der EVD?

Allerdings hinkt die EVD beim Thema Transparenz der Konkurrenz hinterher. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Ökostrom-Anbieter ist die Förderung erneuerbarer Energien. Zwar beschreibt die EVD, dass man mit dem Kauf von Ökostrom verschiedene Projekte unterstützt, doch welche das sind, bleibt im Unklaren. Hier gehen andere Ökostromanbieter wesentlich offener mit der Förderung um und geben sogar die Höhe dieser an. Das bewertete auch die Stiftung Warentest und gab dem Ökostromanbieter EVD schlechte Noten bei der Förderung regenerativer Energien. Ebenfalls negativ: Die AGB der EVD gilt nicht als besonders kundenfreundlich. Einige versteckte Klauseln und Möglichkeiten, den Strompreis unter bestimmten Möglichkeiten zu erhöhen, sind nicht zeitgemäß.

Zufriedene Kunden sind bei der EVD in der Überzahl

Dennoch ist der Großteil der Kunden mit der Energieversorgung Deutschland zufrieden. Besonders der Wechsel zur EVD wird auf Bewertungsportalen als besonders einfach und unkompliziert beschrieben. Allerdings gibt es auch Berichte, in denen Probleme bei der Rechnungsstellung angeprangert werden. So erzählt ein Kunde der EVD, dass sein “Zählerstand nicht mit dem auf der Rechnung hinterlegtem Wert” übereinstimmte und die EVD auf diesem Weg nur eine verringerte Rückzahlung zahlen wollte. Zwar sind solche Meldungen die Ausnahme, doch sie zeigen, dass jeder Kunde einen genauen Blick auf die Rechnung werfen sollte.

Zum Anbieter


© Ökostrom-Aktuell.de 2018 · Alle Angaben o. Gewähr