NEU: Alle Ökostrom-Anbieter 2018 im Vergleich
Zum Anbieter

Naturstrom im Ökostrom-Anbieter-Check

12 votes, average: 4,25 out of 512 votes, average: 4,25 out of 512 votes, average: 4,25 out of 512 votes, average: 4,25 out of 512 votes, average: 4,25 out of 5

Naturstrom ist der zweitgrößte Ökostrom-Anbieter in Deutschland und überzeugt seine Kunden mit vielfältigen, umweltpolitischen Projekten, die die Energiewende schneller umsetzen sollen.

Berichte uns über deine Erfahrung mit Naturstrom
Warum bist du bei diesem Anbieter? Bist du zufrieden oder hast du Kritik? Wir freuen uns über deinen Bericht!

2 Erfahrungsberichte zu “Naturstrom”

  1. Torben Meerbusch sagt:

    Ich schließe mich meinem Vorredner an. Auch dank des unkomplizierten Wechsels hatte ich immer das Gefühl, gut aufgehoben zu sein. Naturstrom hat sich um alles gekümmert und wir konnten uns zurücklehnen. Mittlerweile sind wir seit drei Jahren Kunde und hatten nur einmal einen Fehler in der Abschlagsrechnung. Das lassen wir Naturstrom gerade noch so durchgehen 🙂

    Torben Meerbusch did not rate this post.
  2. Matthias Lehrmann sagt:

    Ich kann nur Positives von Naturstrom berichten. Die Beratung war sehr persönlich und wir wollten uns sicher sein, dass der Ökostrom aus der Nähe Deutschlands kommt. Alle unsere Anforderungen wurden bis heute erfüllt. Daumen hoch!

    Matthias Lehrmann did not rate this post.

Wie bewertest du Naturstrom?

1 Stern (schlechteste)2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (beste)
Loading...

Erfahrungsbericht schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Naturstrom auf einen Blick

  • 100 % Ökostrom aus Wind- und Wasserkraft
  • Förderung von Projekten für saubere Energie auf der ganzen Welt
  • Möglichkeit der Geldanlage in regenerative Energien
  • TÜV-geprüfte Qualität
  • Ehemalige Mitarbeiter sprechen von fragwürdigen Arbeitsbedingungen

Naturstrom fördert die Energiewende wie kein anderer Anbieter. Je ein Cent pro Kilowattstunde fließt direkt in den Ausbau neuer regenerativer Anlagen. Das können zum Beispiel lokale Biogasanlagen sein. Das Ziel ist schnell gefunden. Je mehr unabhängige Stromanlagen in Deutschland zu finden sind, umso schneller entfernen wir uns von Kernkraft und fossiler Energie. Allerdings kämpfte Naturstrom lange Zeit mit negativen Meldungen über die Unabhängigkeit des Stroms. So wurde berichtet, dass Energieerzeuger, die auf fossilen Strom oder Atomkraft setzen, Anteile an Wasserkraftwerken halten, die auch von Naturstrom genutzt werden. Mittlerweile hat sich Naturstrom jedoch zu mehr Transparenz verpflichtet und räumte diese Vorwürfe aus dem Weg.

Ökostrom in Deutschland & der ganzen Welt

Heute setzt der Stromversorger auf 100 % Ökostrom aus Wasserkraft und Windkraft; und geht sogar noch einen Schritt weiter. Ein großer Teil der Einnahmen wird in den Ausbau des regenerativen Stromnetzes gesteckt – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Damit geht Naturstrom einen ähnlichen Weg wie Polarstern Energie, die die Energiewende ebenfalls global vorantreiben. Zu den Vorzeigeprojekten von Naturstrom gehören Solaranlagen in Afrika und Biogasanlagen, die in ärmeren Ländern installiert werden.

Grundsätzlich kann Naturstrom auf fast durchgehend positive Berichte von Kunden schauen. Der Preis stimmt, der Service ist zuverlässig und die Wechsel klappten bis auf einige Ausnahmen problemlos. Einzig in der Unternehmensstruktur scheint es nicht allen Kollegen gut zu gehen. So wird in Foren immer wieder von “autoritären” Strukturen und “Unterbezahlung” gesprochen. Auch Wochenendarbeit ohne Verdienstausgleich und der Fokus auf “Gewinnmaximierung” stachen vielen Beschäftigen ins Auge. Dennoch muss man gerade mit Arbeitgeber-Bewertungen vorsichtig sein. Gerade entlassene Mitarbeiter neigen dazu, nicht positiv über ihren Ex-Arbeitgeber zu reden. Im gleichen Atemzug zeichnen viele Bewertungen das Bild eines jungen und idealistischen Unternehmens.

Kunden beteiligen sich am Neubau regenerativer Stromquellen

Für den Endkunden ist das jedoch nicht von höchster Priorität. Wer Naturstrom bucht, will den Stromsee mit sauberen Ökostrom fluten und einen Anteil an der Energiewende leisten. Übrigens: Wer nach dem Vertragsabschluss noch ein bisschen Geld übrig hat, kann sich als Investor am Aufbau sauberer Stromanlagen beteiligen. Ist der Bau ein Erfolg, wird aus dem Investment vielleicht schnell ein Gewinn für alle Beteiligten.

Zum Anbieter

Weitere Infos zum Anbieter

Aktuelles zu Naturstrom

  • Naturstrom: Ladekarte versorgt das Auto mit Ökostrom

    Jeder Bürger kann sich frei entscheiden, Ökostrom in den eigenen vier Wänden zu nutzen. Doch bei der Elektromobilität sieht das anders aus. Niemand weiß wirklich, woher der Strom aus Ladestationen kommt. Abhilfe schafft eine neue Ladekarte der Firma Naturstrom, die Klarheit in den Stromdschungel bringt. weiterlesen...

© Ökostrom-Aktuell.de 2018 · Alle Angaben o. Gewähr